• Neue Präventionsbeauftragte für die Pfarrgruppe

  • von Giuseppe Abrami( Vorsitzender des Pfarrgemeinderates)
    Wirksame Präventionsarbeit beruht auf transparenten und verlässlichen Strukturen, einer Kultur der Achtsamkeit sowie klaren Vereinbarungen und Regelungen, die für jede Person verbindlich sind, die im kinder- und jugendnahen Bereich sowie gegenüber schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen tätig ist. Wirksame Präventionsarbeit ergänzt diese Regelungen durch die Qualifizierung und Sensibilisierung der Mitarbeitenden, um diese im Umgang mit Kindern, Jugendlichen sowie schutz und hilfebedürftigen Erwachsenen zu stärken und Handlungssicherheit zu entwickeln. So lesen wir die auszugsweise aus der Aufgabenbeschreibung für Präventionsbeauftragte im Bistum Mainz.
    Diesen wichtigen Dienst der Präventionsbeauftragten hat seit Installation dieses Ehrenamtes vor 15 Jahren Monika Diwisch übernommen. Nun hat Sie sich entschieden diese Aufgabe an jüngere Hände zu übergeben und wir danken Frau Diwisch für die vielen Jahre des Engagements als Präventionsbeauftragte und sagen Ihr ein herzliches Vergelt's Gott!
    Als Nachfolgerin hat der Pfarrgemeinderat Frau Alexandra Huwe mit Wirkung zum 01.01.2022 als Präventionsbeauftragte für die Pfarrgruppe Steinheim / Klein-Auheim ernannt und Frau Huwe wird sich nachstehend kurz vorstellen. Wir danken Frau Huwe für die Bereitschaft zur Übernahme dieses Amtes und wünschen Ihr ein erfolgreiches Wirken.
    Mein Name ist Alexandra Huwe. Ich bin 44 Jahre alt und arbeite als Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege.
      Alexandra Huwe Alexandra Huwe
    Im Kindergarten St. Nikolaus habe ich den ersten Kontakt in die Kirche zusammen mit meiner Tochter erfahren. Ich war Katechetin, bin im Kirchenchor Cantiamo und seit 2 Jahren im Pfarrgemeinderat.
    2022 habe ich das Amt der Präventionsbeauftragten übernommen.
    Aber was heißt Prävention genau???
    Vor etwas vorbeugen?
    Welche Gefahren erkennen?
    Ein heikles Thema mit Dingen, die man nicht ansprechen will oder sich nicht traut!?
    Zeichen erkennen, Zeichen senden?
    Sich zu schützen wenn es Probleme zu geben scheint?
    Dies alles sind Fragen, über die ich informieren werde. Ich habe für alles ein offenes Ohr und suche nach Lösungen.

    News und Ankündigungen