kfd St. Johann Baptist

kfd - Katholische Frauen Deutschlands

Die kfd-hat das Ziel, ihre Mitglieder zur Wahrnehmung ihrer christlichen Verantwortung zu befähigen und zu unterstützen, die Erfahrung von Gemeinschaft und Solidarität unter Frauen zu fördern und die Interessen von Frauen in Gremien von Kirche, Gesellschaft und Politik zu vertreten. Die Mitglieder setzen sich ein für die Interessen von Frauen. Als Gemeinschaft in der katholischen Kirche unterstützen sich ihre Mitglieder gegenseitig und vernetzen sich mit anderen Gruppen, um am Dienst der Kirche verantwortlich teilzunehmen.
Unsere Ziele sind: Gemeinschaft, Vertretung von Fraueninteressen in Kirche und Gesellschaft

Geschichte

1913 Gründung als Mütterverein von Pfr. Malsy, mit 132 Mitgliedern. Während des ersten und zweiten Weltkrieges Einsatz von karikativen Tätigkeiten in der Pfarrei, Unterstützung der Soldaten Nach dem 2. Weltkrieg wurde aus dem Mütterverein die St. Anna-Gruppe (bis 1963 waren es 294 Mitglieder). 1968 Einbindung der St. Anna Gruppe in den Diözesan- und Bundesverband der kfd.

Aktivitäten

Es wird ein jährliches Programm mit mind. einem Programmpunkt pro Monat erstellt und monatlich finden Treffen statt. Unsere Aktivitäten bestehen aus: Frauengottesdienste, Andachten, Einkehrtagen, Kreuzweggestaltung, Adventsfeier, Gesellige Veranstaltungen (z.B. Sing- und Leseabende), Vorträge, Info Veranstaltungen, Ausflüge, Fastnacht.

Unsere Frauengemeinschaft hat Kontakt zu allen Bereichen der Pfarrei, Kontakt zu anderen Pfarreiverbänden, besonders Kolping mit gemeinsamen Veranstaltungen. Die Mitglieder des Teams sind u.a. in verschiedenen Gremien tätig. Darüber hinaus sind wir Aktiv eingebunden in:

  • Unterstützung von Pfarrfest und anderen Pfarreiveranstaltungen
  • Kreuzwegangebote, Wallfahrten
  • Weltgebetstag
  • Treffen mit anderen Gruppen in der Pfarrgruppe und der evangelischen Kirche

Termine

  • Donnerstag, 09.02.2023 • 18.30 Uhr Kardinal-Volk-Haus

  • Bunter kfd Abend
    Frauenfastnacht der kfd: Die kfd lädt ein zum Bunten Abend, mit Vorträgen, Gesang, Musik, guter Stimmung und vielem mehr.
    kfd St. Johann

  • Freitag, 03.03.2023 • 18.00 Uhr Alte Pfarrkirche

  • Weltgebetstag der Frauen
    Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen. Im Mittelpunkt steht das Land Taiwan.

    Beiträge

  • Bunter kfd Abend

  • von Birgit Müller

    kfd Helau!!


    Wir laden ein zum Bunten kfd Abend am Donnerstag, 09.02.2023, um 19.33 Uhr im Kardinal-Volk-Haus.
    Es erwartet Sie ein kleines. buntes Programm mit Vorträgen, Musik, Gesang - es wird wieder für jede Frau etwas dabei sein. Gute Stimmung, gemeinsames Singen und Lachen kann in diesen unruhigen Zeiten für Freude und Lebensmut sorgen. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Veranstaltung besuchen, wir heißen Sie herzlich mit einem dreifachen Staanem Helau willkommen.

  • Weltgebetstag der Frauen 2023

  • von Birgit Müller
    Weltgebetstag 2023 aus Taiwan Ökumenischer Gottesdienst in der Alten Pfarrkirche, Steinheim, am 3. März 2023, 18.00 Uhr „Glaube bewegt“ Der Weltgebetstag wurde in diesem Jahr von Christinnen aus Taiwan unter dem Motto „Glaube bewegt“ vorbereitet. Nur eine Minderheit, 5% der Bevölkerung, sind christlichen Glaubens. Dieser Gottesdienst wird in 120 Ländern am gleichen Tag gefeiert und wurde von einem ökumenischen Frauenkomitee vorbereitet. Die Spenden der Gottesdienste kommen weltweit besonderen Frauenprojekten zugute. Taiwan ist eine Inselgruppe im Pazifik, 180 km vom chinesischen Festland entfernt. Die Hauptinsel hat ca. 23 Millionen Einwohner und ist ungefähr so groß wie Baden-Württemberg. Taiwan wird demokratisch regiert, aber von China als Provinz beansprucht und nicht als eigenständiges Land akzeptiert. Deshalb wird es nur von einigen kleinen Staaten (z.B. dem Vatikan) diplomatisch anerkannt. Mit Blick auf den Ukrainekrieg steigt dort die Angst vor einer gewaltsamen Übernahme durch China. Taiwan ist ein Hightechland, der 3.größte Produzent für die Chipherstellung im IT-Bereich. Sprichwörtlich ist die Schönheit der Landschaft Taiwans, daher die frühere Bezeichnung Formosa - die Schöne. Im Gottesdienst berichten uns die Taiwanerinnen anhand des Epheserbriefes von ihrem Glauben und den Werten, die ihnen wichtig sind: Demokratie, Frieden und Menschenrechte. Ganz herzlich laden wir alle interessierten Frauen und Männer am 3. März um 18.00 Uhr in die Alte Pfarrkirche Steinheim zu diesem ökumenischen Gottesdienst ein, der von der Gruppe Saitensprung musikalisch begleitet wird. Danach sind alle herzlich im Kardinal-Volk-Haus willkommen. Dort können Sie bei einem landestypischen Essen miteinander ins Gespräch kommen.

    Ansprechpartner

    Maria Daßbach-Jäger

    (06181) 6 57 23

    Monika Eberle-Möser

    (06181) 62835

    Carola Hartl

    (06181) 63181

    Karin Kluß

    (06181) 6 51 47

    Birgit Müller

    (06181) 65 06 71

    Hildegard Viet

    (06181) 6 19 46