Aktuelles

  • Radtour zu den Kreuzen am 28.09.2022

  • von ( ), Klaus Herzog( Kolpingsfamilie Klein-Auheim)
    Lasst uns gemeinsam den Drahtesel besteigen, begleitet von den letzten Sonnenstrahlen des Sommers, und dem ersten fallenden Laub des Herbstes.
    Gemeinsam mit unserem Präses Herrn Pfarrer Differenz werden wir eine Radtour rund um Klein-Auheim machen und dabei unser Hauptaugenmerk auf die religiösen Denkmäler in unserer Gemarkung richten. Herr Pfarrer Differenz wird uns zu jedem Denkmal etwas erzählen.
    Treffpunkt: 18.30 Uhr an der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Nach der Radtour ist noch eine Einkehr ins Kolpingheim möglich.

  • Einladung zum kfd-Abend im September

  • von Maria Hoffmann
    Am 28.09.2022 um 19.30 Uhr im Jugendheim

    In dieser Septemberwoche läuft die Aktion Hanau liest ein Buch. Anlass für uns, das Büchereiteam von St. Nikolaus einzuladen, um eine Lesung daraus zu hören. Der ausgewählte Titel in diesem Jahr lautet Die Nachricht, Autorin ist Doris Knecht.
    Außerdem wird unsere Bücherei spannende Neuerscheinungen präsentieren.
    Wir freuen uns auf interessierte ZuhörerInnen.

  • Aktuelle Veranstaltungsangebote des kath. Bildungswerkes

  • von Roland Viet
    Wir laden Sie herzlich ein, sich über die aktuellen Online-Bildungsangebote des katholischen Bildungswerkes zu informieren.
    Nähere Details zu den einzelnen Veranstaltungen und zur jeweiligen Anmeldung erhalten Sie über den Link zur Homepage des Bistums https://bistummainz.de/bildung/bildungswerk/rheinhessen/veranstaltungen/alle-veranstaltungen/.

  • Die Ergebnisse der Caritas-Sommersammlung

  • von Rita Schilling
    In unseren drei Pfarrgemeinden wurde zu Gunsten Caritas wieder ein gutes Resultat erzielt:
    St. Johann Baptist 2565 €
    St. Nikolaus 1035 €
    St. Peter und Paul 1050 €

    Wie bekannt, verbleibt die Hälfte des gesammelten Betrages in der jeweiligen Pfarrgemeinde und kann für Bedürftige verwendet werden. Bitte sprechen Sie uns über die Pfarrbüros an und verweisen hilfesuchende Personen auf diese Möglichkeit.
    Allen großzügigen Spendern ein herzliches Dankeschön.

  • Schnuppertreffen für die Familien der Erstkommunionkinder 2023

  • von Inge Stöckel( Gemeindereferentin)
    Familien, deren Kinder in die 3. Klasse gehen, möchten wir gerne zur Vorbereitung auf den Empfang der Heiligen Kommunion im nächsten Jahr am weißen Samstag / Sonntag einladen. Der Start dieser Vorbereitung ist ein Schnuppertreffen und zwar am Sonntag, 09.10.2022 um 14 Uhr bis ca. 16.30 Uhr.
    Die Treffen findet entweder im Kardinal-Volk-Haus oder im dazugehörigen Marienpark, Albanusstr. 8, statt. Deshalb ist gegebenenfalls witterungsgemäße Kleidung erforderlich. Der Treffpunkt ist allerdings im Kardinal-Volk-Haus.
      © Bild: Sarah Frank, Factum/ADP, in: Pfarrbriefservice.de © Bild: Sarah Frank, Factum/ADP, in: Pfarrbriefservice.de
    Zu einer lebendigen Erstkommunionvorbereitung gehört es, dass sich Eltern bzw. Angehörige bereit erklären eine Kommuniongruppe zu leiten. Von daher würden wir uns freuen, wenn genug Eltern bzw. Angehörige dazu bereit wären. In der Regel leiten immer zwei Katecheten eine Gruppe. In Katechetenrunden werden wir uns gemeinsam intensiv über Lebens- und Glaubensfragen auseinander setzen und die Gruppenstunden für die Kinder vorbereiten.
    Darüber werden wir beim Schnuppertreffen auch ins Gespräch kommen. Bei unserem Treffen werden auch ehemalige Katecheten anwesend sein, um Ihnen von dieser wertvollen Zeit zu erzählen und Fragen zu beantworten.
    Dieses Schnuppertreffen ist der verbindliche Start zum Vorbereitungskurs der Erstkommunion 2022/23. Bei diesem Treffen erhalten Sie die eigentliche Anmeldung für die Erstkommunionvorbereitung.
    Wir bitten die Familien folgendes mitzubringen:
    Da wir uns kurz vorstellen wollen, möchten wir Sie bitten, ein Symbol aus Tonpapier zu basteln, das für Ihre Familie steht. Das Symbol soll aus Tonpapier sein, um es an eine Stellwand anbringen zu können, die wir dann in die jeweilige Pfarrei stellen. Überlegen Sie sich bitte auch drei Begriffe, die für Ihre Familie stehen.

    Für weitere Fragen stehen wir gerne während der Bürozeiten zu Verfügung. Um gut planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung zum Schnuppertreffen. Das Anmeldeformular ist im Pfarrbüro St. Nikolaus sowie auf unserer Internetseite erhältlich.
    Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Vorbereitung und wünschen Ihnen, bis dahin, eine gute Zeit. Bitte werfen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bis spätestens zum 24.09.2022 in den Briefkasten am Pfarrhaus St. Nikolaus, Kirchstraße 20.

  • Nacht der Kirchen 2022

  • von Carola Hartl , Dr. Cordula Uischner-Peetz
    Zum Abschluss der Jubiläumsjahre der Stadt und Burg Steinheim laden die Steinheimer Kirchengemeinden in ökumenischer Gemeinschaft wieder zu einer Nacht der Kirchen ein. Am Abend des 30. September gehen Sie zu Fuß oder mit Fahrgelegenheiten von Kirche zu Kirche mit oder kommen auch gezielt zu einzelnen Kirchen.
    Stationen
    • 18:00 Uhr: in der St. Nikolaus Kirche, Kirchstraße, mit einem Abendgottesdienst
    • 19:00 Uhr: Evangelische Kirche, Ludwigstraße
    • 20:00 Uhr: Alte Pfarrkirche am Kardinal-Volk-Platz
    • Ende wird gegen 21 Uhr in der Marienkirche, Albanusstraße, sein mit abschließendem kleinen Umtrunk

  • Sommerwortgottesdienst kfd klein-auheim

  • von Sabine Selbitschka
    Es war ein schöner Sommerwortgottesdienst am 24.08.2022 in der St. Peter und Paul Kirche. Wegen der erhofften Abkühlung wurde der Gottesdienst kurzerhand in den Chorraum der Kirche verlegt. Eigentlich hatte die kfd Klein-Auheim für einen Sommerwortgottesdienst in den Pfarrgarten eingeladen. In den Liedtexten, Vorlesetexten und der Traumreise war der Garten trotz allem zentrales Thema.
    Karola Emge - Kratz, die den Gottesdienst textlich gestaltete und durchführte sprach über den Naturgarten, mit Erwachen der Pflanzen, neuem Leben, neuer Hoffnung… und fand Überleitungen zu biblischen Geschehnissen in Gärten und den Liedstrophen von "Geh aus mein Herz und suche Freud" von Paul Gerhardt.
    Da die erhofften angenehmeren Temperaturen in dieser Jahreszeit im Inneren einer Kirche ausblieben, wurden den Frauen und zwei Männern beim anschließenden Beisammensein zur Erfrischung kühlende Getränke angeboten.

  • Die KjG in Klein-Auheim: Eine bunte Truppe

  • von Linda Pacht
    Wir, die KjG Klein-Auheim sind ein Team bestehend aus 40 Gruppenleiter:innen, die tolle Aktionen und jede Menge Spaß bieten. Zusammen organisieren wir jedes Jahr ein besonderes und abenteuerliches Zeltlager, welches für jedes Kind das Highlight der Sommerferien ist.
     © Bild: Linda Pacht © Bild: Linda Pacht

    Der Zeltlagerurlaub findet auf besonderen Zeltplätzen in ganz Deutschland statt. Diese Jahr sind wir nach Waldfischbach-Burgalben in die Pfalz gefahren. Dieses Zeltlager war wieder ein voller Erfolg für die Kinder, denn nach den 10 Tagen wünscht man sich, dass diese wunderschöne Zeit für immer anhält, weil es einfach so einzigartig ist.
     Bilder: © Linda Pacht, Collage: G. Abrami Bilder: © Linda Pacht, Collage: G. Abrami
    Um die Zeit bis zum folgenden Zeltlager zu verkürzen, bieten wir in unserem neu renovierten Gruppenraum im Don-Bosco-Haus Gruppenstunden an, die ebenfalls wie unser Zeltlager viel Spaß versprechen.
    Falls wir nun euer Interesse geweckt haben bei der KjG Klein-Auheim eine wunderschöne Sommerzeit zu verbringen meldet euch doch gerne für unser Zeltlager im Zeitraum vom 21.08. - 01.09.2023 an. Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen Spenden, die wir für unsere Zelte erhalten haben und somit den Kindern eine unvergessliche Zeit schenken konnten.

  • Nachtreffen der Altötting-Wallfahrt

  • von Kornelia Gieles
    Ganz herzlich möchten wir alle Altötting-Wallfahrer*innen zum Nachtreffen am Sonntag, 22.01.2023 im 16.30 Uhr ins Kardinal-Volk-Haus einladen.
     © Bild: Friedbert Simon, in: Pfarrbriefservice.de © Bild: Friedbert Simon, in: Pfarrbriefservice.de

    Wie wir das mit unserem Imbiss und den Getränken organisieren, darüber werden wir Sie noch rechtzeitig informieren. Bitten Sie fürs Erste nur den Termin zu notieren und im Blick zu behalten.
    Außerdem die 72. Wallfahrt soll im kommenden Jahr vom 11.09. bis 15.09.2023 stattfinden. Nähere Informationen folgen rechtzeitig.

    Ihnen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund.

  • Pfarrbüro geschlossen

  • von Maria Dehmer , Birgit Maikranz
    Das Pfarrbüro St. Peter und Paul bleibt vom 21.09. bis einschließlich 04.10.2022 geschlossen.
    Das Pfarrbüro St. Nikolaus bleibt in der Zeit vom 12.09. bis einschließlich 19.09.2022 geschlossen.
    Bitte wenden Sie sich in dieser Zeit an ein anderes Pfarrbüro.
    Darüber hinaus bleiben am Donnerstag den 15.09.2022 die drei Pfarrbüros der Pfarrgruppe sowie die KiTas in Klein-Auheim wegen unseres Betriebsausfluges geschlossen.

  • Mitgliederversammlung mit Wahlen

  • von Birgit Müller
    Die kfd St. Johann lädt am Donnerstag, 06.10.2022 zur Mitgliederversammlung mit Neuwahl des kfd Teams ein.
    Wir beginnen den Abend mit einem von der kfd mitgestaltetem Gottesdienst um 19.00 Uhr in der Alten Pfarrkirche. Anschließend finden die Wahlen um 20.00 Uhr im Kardinal-Volk-Haus statt. Nach den Wahlen laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Imbiss und Getränken in gemütlicher Runde ein.
    Leider haben wir uns in den letzten beiden Jahren, bedingt durch Corona, nicht oft gesehen, daher freuen wir uns besonders, wenn wir Sie an diesem Abend begrüßen können.
    Wir bitten Sie, die dann aktuellen Coronaregeln zu beachten

  • Buchempfehlung für Oktober

  • von Rita Schilling
     © www.piper.de © www.piper.de
    Eine Frage der Chemie von der Spiegel Bestseller-Autorin Bonnie Garmus ist eine zu Herzen gehende Hommage an eine mutige Wissenschaftlerin, die in den 60er Jahren ohne Rücksicht auf eigene Blessuren für die Rechte der Frauen in einer reinen Männerwelt gekämpft hat.
    Die Hauptfigur, Elizabeth Zott ist einfach unwiderstehlich – sie ist alles andere als Durchschnitt. Von Kindheit an ist sie vom Leben schwer gebeutelt. Aus schwierigen Verhältnissen kommend, hat sie als hochbegabte Studentin an der Uni niemanden, der sie beschützt und hinter ihr steht. So beginnt die Chemikerin als Laborassistentin und lernt die große Liebe ihres Lebens kennen. Zwischen ihr und Calvin Evans stimmt die Chemie. Ein tragisches Unglück lässt sie als alleinerziehende Mutter zurück. Über ihre Tochter lernt sie einen Fernsehproduzenten kennen, der eine Kochshow erfindet und so wird sie widerwillig zum Star Amerikas beliebtester Kochshow Essen um sechs. Sie tritt im Laborkittel vor die Kamera und zeigt dem Publikum, welche chemischen Prozesse zum Kochen gehören. Außerdem will Elizabeth den Frauen nicht nur das Kochen beibringen, sondern sie fordert sie dazu auf, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen.
    Mein Kommentar zu dem Buch
    In 2 Tagen war ich mit dem Buch fertig – habe dabei herzhaft gelacht, mitgelitten und mich über den Hund Halbsieben und die blitzgescheite Tochter königlich amüsiert.

  • Caritas-Gottesdienst und -Nachmittag

  • von Rita Schilling

    Einladung zum Caritas-Gottesdienst am 8. Oktober


    Als Termin wurde der 08.10.22 um 17.30 Uhr festgelegt. Herr Pfarrer Differenz hat an diesem Tag Besuch von Mitgliedern des Kirchenchors Lorsch, somit dürfen wir uns sicher an einer festlichen Umrahmung des Gottesdienstes erfreuen. Außerdem haben wir eine Referentin des Caritasverbandes Offenbach eingeladen, die anstelle der Predigt über die Arbeit des Verbandes referieren wird. Anschließend ist geplant, dass für die Caritasmitarbeiter*innen und alle Interessierten ein kleiner Empfang im Kardinal-Volk-Haus stattfindet.

    Caritasnachmittag am 26. Oktober


    In diesem Jahr werden wir uns am Mittwoch, 26.10.2022 um 14.00 Uhr im Don-Bosco-Haus in Klein-Auheim treffen. Das genaue Thema der Referentin und weitere Einzelheiten werden wir zu gegebener Zeit noch mitteilen.
    Bitte merken Sie sich diese beiden Termine vor.

  • Musical Gottesspiel

  • von Anne Etz
     Wilfried Röhring Wilfried Röhring
    Ein MUSICALisches Abenteuer von Wilfried Röhrig - über Gott – in unserem Leben in der Welt von heute.
    Ist das Weltgeschehen ein geheimnisvolles Spiel? Ist unsre Welt eine einzige große Bühne?
    Thomas und Eva, ein junges Paar, sind davon überzeugt, dass sich Gott in der Welt und in ihrem Leben zeigt, dass er sich mitteilt, seine Spuren legt. Nicht nur die Lebens- und Glaubenseinstellungen in ihrer Umgebung, sondern vor allem die dramatischen Geschehnisse in ihrem Leben fordern sie heraus…
    Gottesspiel – eine Beziehungsgeschichte zwischen Gott und Mensch, eine Provokation, ein Abenteuer, frei und ergebnisoffen. Es regt an, miteinander über den Glauben ins Gespräch zu kommen – besonders auch in Gruppen mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen und kirchlichen Verbänden.
    Das Musical beginnt am Samstag, 8. Oktober um 19.00 Uhr in der Kirche St. Petrus Canisius in Mainz-Gonsenheim.
    Tickets sind im Vorverkauf für 21 € bzw. ermäßigt für 16 € (Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, Rentner*innen, Schwerbehinderte mit gültigem Ausweis) im Infoladen am Mainzer Dom und im Schönstatt-Zentrum Weiskirchen, ✆ 06106-16927 erhältlich.
    Weitere Infos unter https://gottesspiel.rigma.de


    News und Ankündigungen

  • Nacht der Kirchen 2022

  • von Dr. Cordula Uischner-Peetz

  • Kreuzwallfahrt - Danke

  • von Giuseppe Abrami( Ortsausschuss St. Nikolaus)
    Unsere Kreuzwallfahrt am 18.09.2022 ist, trotz des Wetters, nicht ins Wasser gefallen. Trotz aller wetterbedingter Einschränkungen bezüglich des Gottesdienstes, den wir in der Pfarrkirche feiern mussten und des gemeinsamen Mittagessens, welches kurzfristig in den Hof des Kindergartens verlegt werden musste, konnten wir eine schöne Wallfahrt feiern. Auch wenn nicht alles bis ins letzte Detail vollendet war, so können wir dennoch dankbar sein. Die eindrucksvollen und mutmachenden Worte der beiden Predigten waren sehr bewegend.
    Damit ein solcher Tag gelingen kann, danken wir allen Helfer*innen in den vielfältigen Aufgaben. Namentlich dürfen wir Marion Abrami für die Organisation des Mittagessens und dem Team der kfd St. Nikolaus für das kurzfristige Zubereiten und Austeilen danken.

  • Impressionen der Kreuzwallfahrt

  • von Giuseppe Abrami