Mädelsfreizeit St. Nikolaus

Wir sind in Steinheim ein einzigartiges Angebot für die Sommerferien. Wir übernachten in festen Hütten, wollen aber trotzdem den ganzen "Zeltlagerspaß" beibehalten. Bei uns wird ein abwechslungsreiches Programm, abgestimmt auf das jeweilige Motto, kreativ in unterschiedlichen Aktionen umgesetzt, so dass bei Geländespielen, Bastelaktionen und Singen am Lagerfeuer und noch vielem mehr für jeden etwas dabei ist.

Unsere Zielgruppe sind Mädchen im Alter von 7-16 Jahren. Unser Angebot ist unabhängig von Konfession und Wohnort. Gemeinsam verbringen wir acht Tage in der Natur. Es ist ein tolle Zeit für alte und entstehende Mädchenfreundschaften. Einfach mal nur unter Mädels sein. Wir glauben, dass unsere Teilnehmerinnen sich so natürlicher und etwas losgelöster von gesellschaftlichen Rollenmodellen bewegen können. Das Gemeinschaftsgefühl wird durch unterschiedliche Aufgaben (Dienste) sowie Aktivitäten gefördert. Wie, z.B.:
  • Kinoabend mit Popcorn und Co.
  • Nachtwanderung, Singen am Lagerfeuer und Stockbrot
  • Schwimmbadbesuch, Ausflüge, Shopping
  • Beauty-Tag, Langschläfer-Tag, Brunch
  • Gelände- und Gruppenspiele
  • Disco, Casino-Abend
  • Kochen, Backen, Schlemmen
  • Basteln, Malen, Werken
  • Wandern, Aktivitäten im Wald, Schlafen unter freiem Himmel
Durch unsere Freizeit schaffen sich Kinder (erste) Naturerfahrungen, fernab von Handy, Tablett und Co. Neben dem ganzen bunten Treiben am Tag, kommen wir abends am Feuer zur Ruhe, können den Tag reflektieren und die Stille der Umgebung wahrnehmen und genießen.

Das Besondere an unserem Zeltlager ist „das Kreative“, dies zeigt sich einerseits in den unterschiedlichen Bastelaktionen für die Teilnehmerinnen, aber auch durch unsere mottogerechte Gestaltung des Freizeitalltages, sei es durch Dekorationen, Theater, Musik oder Verkleidung.

Das gemeinsame Essen, Übernachten und die tollen Aktionen machen die Freizeit für viele Mädels und auch unser Team zu einer ganz besonderen Zeit.

Historie

Im Jahre 1995 folgte dem Bubenzeltlager der Gemeinde ein Mädchenzeltlager. Dieses wurde von Barbara Horch und Doris Maisch gegründet. Es sollte Mädchen im Alter von 7 – 16 Jahren eine gemeinsame Ferienzeit in der Natur mit Spielen und Basteln ermöglichen. Schon damals gestaltete es sich in einer eher familiären Atmosphäre, mit maximal 30 Teilnehmerinnen. Barbara Horch und Doris Maisch organisierten das Mädchenzeltlager 16 Jahre lang und übergaben im Jahr 2010 die Verantwortung für das Lager einer neuen Leitung.

Organisation

Das Zela-Team besteht aus der Freizeiteitung (Josephine Lo Coco und Melanie Meßmer) und den Gruppenleiterinnen. Hierbei hat jedes Teammitglied unterschiedliche Verantwortungs- und Aufgabenbereiche.

Die Freizeitleitung ist für die Koordination und Planung der Freizeit verantwortlich. Sie ist Ansprechpartner vor Ort, für die Gruppenleiter, Teilnehmerinnen und Eltern. Zu den Leitungsaufgaben gehören auch die Werbung, Gestaltung des Infobriefes, der Anmeldeprozess und Vertretung der Freizeit nach außen. Sie ist Orientierungsfigur für die Gruppenleiter. Neben den organisatorische Aufgaben einer Freizeit unterstützt sie die Gruppenleiter bei der Alltagsgestaltung, im Umgang mit den Teilnehmerinnen sowie bei Programmentwicklung und Umsetzung.

Erfahrene Gruppenleiterinnen sind in unserem Freizeitteam. Sie sind verantwortlich für die Betreuung der Teilnehmerinnen und Hauptansprechpartner für diese. Sie gestalten den Alltag (z.B. gemeinsames Essen, Unterstützung bei Putz-, Spül und – Ordnungsdiensten, je nach Alter Unterstützung/ Erinnerung an Körperpflege und Ordnung im Zimmer) und die unterschiedlichen kreativen sowie spielerischen Aktionen während der Freizeit. Die Gruppenleiter haben zudem Zusatzaufgaben, wie zum Beispiel die medizinische Versorgung, Finanzen/Buchhaltung, Social Media, Ausflugsorganisationen sowie Programminterne Verantwortungsbereiche.

Wir werden von einem 3-köpfigen Küchenteam begleitet. Dies hat die Verantwortung über die Versorgung der Teilnehmerinnen und des Teams, den Lebensmitteleinkauf sowie die Erstellung der Kochpläne. Besonders sorgfältig achten Sie auf Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Eine Qualifizierung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wird durch die Teilnahme an regelmäßigen Gruppenleiterseminaren erlangt. Auch Erfahrungen durch Studium und Praxis in der Pädagogik sowie Sozialen Arbeit kann unser Team einbringen.

Die Unterschiedlichen Verantwortungsbereiche ergeben sich aus unserer Freizeitpraxis und deren Erfahrung sowie aus unserer beruflichen Profession. Wir sind (Förderschul-)Lehrerinnen, Erzieherinnen, Krankenschwestern, Sozialarbeiterinnen, Kauffrauen für Spedition und Logisitik sowie Buchhaltung, Tierarzthelferinnen sowie Studentinnen.

Unsere Schwerpunkte

Unsere Schwerpunktaktivität ist unsere Mädelsfreizeit, welche immer in der ersten Woche der hessischen Sommerferien stattfindet. Desweitern bieten wir unterschiedliche Aktionen (z.B. Herbstaktion, Frühlingsaktion, Schwimmbadaktion mit dem Bubenlager) an, diese sind auch für Mädels zugänglich, welche noch keine Teilnehmerinnen unserer Freizeit sind bzw. waren.

Im letzten Jahr etablierte sich die Mädelsfreizeit mit einem eigenen Stand auf dem Steinheimer Weihnachtsmarkt, was wir in Zukunft gern weiter verfolgen würden. Das Freizeitteam trifft sich ca. ein Mal im Monat, wobei es sich nicht immer um organisatorische, sondern auch private Treffen handelt.

Termine

  • Samstag, 11.12.2021 • 15.00 Uhr

  • 1. Steinheimer Adventsmarkt
    Die Mädelsfreizeit St.Nikolaus und ihre Freunde laden euch zum 1. Adventsmarkt im Hofe des Jugendheimes ein. Genießt unsere selbstgemachten Köstlichkeiten, wie Waffeln, Crêpes, Hotdogs, Pommes und Co. Auf leckere Heiß- und Kaltgetränke müsst Ihr natürlich auch nicht verzichten. Noch keine Weihnachtsgeschenke – Kein Problem. Bei uns könnt ihr Kleinigkeiten für Eure Liebsten erwerben. Wir freuen uns auf ein schönes Zusammensein bei stimmungsvoller Musik, leckerem Essen und wohltuenden Getränken. Wir sind dabei & Ihr? Alle Erlöse gehen im vollen Unfang an die teilnehmenden Vereine und Organisationen. Unsere Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen statt. Ein Einlass erfolgt: getestet, genesen oder geimpft (3G). Das Einloggen über die Luca- oder CoronaWarn-App oder das eintragen in eine Kontaktliste ist verpflichtend. Eine kurfristige Absage aufgrund der dann geltenden Coronabestimmungen ist leider möglich. Bis zum 3. Adventswochende FAQ Wann: 11.12.21 15:00 - 23:00 Uhr 12.12.21 12:00 - 17:00 Uhr Wo: Jugendheim St. Nikolaus
    Mädelsfreizeit St. Nikolaus

  • Sonntag, 12.12.2021 • 12.00 Uhr Jugendheim

  • 1. Steinheimer Adventsmarkt
    Die Mädelsfreizeit St.Nikolaus und ihre Freunde laden euch zum 1. Adventsmarkt im Hofe des Jugendheimes ein. Genießt unsere selbstgemachten Köstlichkeiten, wie Waffeln, Crêpes, Hotdogs, Pommes und Co. Auf leckere Heiß- und Kaltgetränke müsst Ihr natürlich auch nicht verzichten. Noch keine Weihnachtsgeschenke – Kein Problem. Bei uns könnt ihr Kleinigkeiten für Eure Liebsten erwerben. Wir freuen uns auf ein schönes Zusammensein bei stimmungsvoller Musik, leckerem Essen und wohltuenden Getränken. Wir sind dabei und Ihr? Alle Erlöse gehen im vollen Unfang an die teilnehmenden Vereine und Organisationen. Unsere Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen statt. Ein Einlass erfolgt: getestet, genesen oder geimpft (3G). Das Einloggen über die Luca- oder CoronaWarn-App oder das eintragen in eine Kontaktliste ist verpflichtend. Eine kurfristige Absage aufgrund der dann geltenden Coronabestimmungen ist leider möglich. Bis zum 3. Adventswochende FAQ Wann: 11.12.21 15:00 - 23:00 Uhr 12.12.21 12:00 - 17:00 Uhr Wo: Jugendheim St. Nikolaus
    Mädelsfreizeit St. Nikolaus

    Beiträge

  • Erster Staanemer Adventsmarkt

  • von Josephine Lo Coco

    Ansprechpartner

    Josephine Lo Coco

    Leitung
    (0157) 32 77 41 23

    Melanie Meßmer

    Leitung
    (0160) 91 03 35 82